Erntehelfer gesucht? Schonmal an Arbeiter aus Polen gedacht?

2019/10/21
Erntehelfer gesucht? Schonmal an Arbeiter aus Polen gedacht

Die Spargel oder Erdbeerernte steht wieder vor der Tür und Sie haben noch nicht genug Arbeitskräfte, die Ihnen beim Ernten helfen können? Schonmal an Arbeiter aus Polen gedacht?

Polnische Arbeitskräfte genießen in Deutschland schon seit jeher einen guten Ruf, da es eine gewisse geistige Nähe zwischen den Ländern gibt. Dazu gehört beispielsweise, dass viele Polen im Vergleich zu anderen Nationen recht gute Deutschkenntnisse haben. Viele Polen lernen schon in der Schule Deutsch.

Selbstverständlich gibt es auch polnische Erntehelfer, die die deutsche Sprache nicht beherrschen, aber wenn die Arbeitsbedingungen stimmen, ist die Bereitschaft, schnell zu lernen, sehr groß. Die kulturelle Nähe ist also schonmal ein großer Vorteil, wenn Sie sich dazu entscheiden, uns die Vermittlung von Erntehelfern aus Polen anzuvertrauen.

Einstellungen zur Zeitarbeit in Polen: Negativ oder Positiv?

Ein wichtiger und oft missverstandener Aspekt der Leiharbeit sollte an dieser Stelle auch gleich angesprochen werden: nämlich der, dass es sich bei der Zeitarbeit um moderne Sklaverei handele, bei der die Arbeitnehmer keinerlei Rechte haben und ausgenutzt werden. Das stimmt so nicht und muss den polnischen Arbeitern auch so kommuniziert werden. Denn gute Erfahrungen sprechen sich genauso herum wie schlechte Erfahrungen.

In den letzten Jahren hat sich ein gewisser Trend im Zeitarbeitsmarkt für Landwirtschaft bemerkbar gemacht: es werden mehr und mehr Arbeiter aus der Ukraine rekrutiert. Die Anzahl an polnischen Zeitarbeitern hat abgenommen. Im Gegensatz zur Ukraine ist Polen jedoch Mitglied der EU, was automatisch gewisse arbeitsrechtliche Grundrechte abdeckt.

Zeitarbeiter aus Polen brauchen zum Beispiel keine Arbeitserlaubnis, um als Saisonarbeiter in Deutschland arbeiten zu können. Für sie gelten dieselben Regeln, wie sie für deutsche Arbeiter gelten würden. Das macht es für polnische Arbeitsvermittler leichter, aber auch für Sie, da es so zu keinen komplizierten rechtlichen Missverständnissen kommt.

Polnische Zeitarbeiter in Deutschland anstellen

Arbeitsrechtlich sind also polnische Arbeiter für Ihr Unternehmen in Deutschland allein dank dieser Rechtsgrundlangen sehr attraktiv. Gleichzeitig sind solch transparente Verhältnisse für die Erntehelfer aus Polen interessant. Als Arbeitgeber müssen Sie sich bewusst sein, dass Sie Ihren potenziellen Arbeitnehmern auch etwas bieten müssen.

Je mehr sie gesetzlich abgesichert sind, desto weniger entsteht die Angst, während der Zeitarbeit in Deutschland ausgenutzt zu werden. Zeitarbeiter sind fest angestellt, nur nicht bei dem Unternehmen, für das sie auf Zeit arbeiten. Stattdessen sind sie bei einem Zeitarbeitsunternehmen angestellt. Als Unternehmen sind Sie also in Kooperation mit dem Zeitarbeitsunternehmen, das für Sie nach qualifizierten und passenden polnischen Arbeitern Ausschau hält.

Bei transparenter und fairer Zusammenarbeit zwischen deutschen Landwirten und unserem Knowhow in der Vermittlung von polnischen Erntehelfern garantieren zuverlässige Arbeit und produktive Erntesaisons. Für viele polnische Erntehelfer ist also ein beruflicher Aufenthalt in Deutschland auch attraktiv, da er zeitlich gebunden ist, jedoch trotzdem Sicherheit bietet. Flexibel und zuverlässig zugleich also.

CPC Consulting unterstützt Sie von A bis Z bei Ihrer Suche nach polnischen Arbeitskräften – Fordern Sie ein Angebot an!