Blog

Die neue „alte“ Richtlinie 96/71

Die Coronavirus-Pandemie hatte erhebliche Auswirkungen auf die Wirtschaft - einschließlich des Arbeitsmarktes. Das Schließen von Grenzen behindert die grenzüberschreitende Entsendung von Arbeitnehmern erheblich, was sowohl für die Arbeitsagenturen als auch für die Arbeitnehmer selbst eine große Herausforderung darstellt.

Zeitarbeitsfirmen in Berlin: Sie sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr? Wir helfen Ihnen!

Eine einfache Suche auf Google der Begriffe „Zeitarbeitsfirmen Berlin“ weißt ungefähr 234.000 Ergebnisse auf. Dass da der Überblick leicht verloren geht, ist klar. Bei diesem breiten und fast schon unübersichtlichen Angebot an Zeitarbeitsfirmen können wir Ihnen als Personalvermittler in Polen Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Zeitarbeitsnehmern leisten.

Zeitarbeit – Übernahme durch Kunden: Macht es Sinn und was steckt dahinter?

Seit 2017 gilt die sogenannte 18-Monats Frist für Zeitarbeiter, die vorsieht, dass kein Leiharbeiter länger als 18 Monate am Stück bei einem Betrieb tätig ist. Im Prinzip geht es bei dieser Gesetzgebung darum, so viele Zeitarbeiter wie möglich in eine feste Anstellung zu befördern. Wenn sich ein Betrieb dazu entscheidet, einen Leiharbeiter fest bei sich anzustellen, stoßen die meisten dann auf eine Vermittlungsprovision. Das bedeutet, dass der Verleiher sozusagen eine Vermittlungsgebühr vom Kunden erwartet. Was genau bei der Übernahme von Zeitarbeitern zu beachten ist, erfahren Sie hier.

Neues Gesetz in der Zeitarbeit: Diese 5 Wissenslücken können Sie viel Geld kosten!

Der gesetzliche Rahmen der Zeitarbeit scheint sich fast alle paar Monate zu ändern. Manchmal handelt es sich um kleine Feinschliffe, die dafür sorgen, dass sich die Rechtslage sowohl für Unternehmen wie Arbeiter verbessert. Die meisten bekommen davon aber nichts mit. Es kann allerdings auch vorkommen, dass eine neue Gesetzgebung große Auswirkung auf die Zeitarbeitsbranche haben kann. Wir klären Sie über einige der wichtigsten Änderungen des Zeitarbeitsgesetz.

Was ist Zeitarbeit eigentlich? – 4 Gründe weshalb sie immer wichtiger wird

Wahrscheinlich haben die meisten schon mal von dem Begriff Zeitarbeit gehört. Wahrscheinlich denken die meisten, dass sie genau wissen, worum es sich dabei handelt. Aber die Zeitarbeit hat sich, wie der Rest der Gesellschaft, in den letzten Jahren geändert und wird für die Wirtschaft innerhalb der EU immer wichtiger. In diesem Beitrag werden die vier wichtigsten Gründe aufgeklärt, weshalb Zeitarbeit nun relevanter denn je ist.

Polnische Arbeiter in Deutschland beschäftigen: Wieso die meisten Unternehmen damit keinen Erfolg haben

Zeitarbeit und Zeitarbeiter aus Polen haben bei den meisten Menschen einen recht schlechten Ruf. Das liegt hauptsächlich daran, dass viele die Arbeit auf Zeit mit Ausbeutung und ähnlich negativen Assoziationen verbinden. Dass diese Branche allerdings seriös ist und durchaus Gesetze hat, die befolgt werden müssen, wird erst richtig klar, wenn man mit einem professionellen Personaldienstleiter zusammenarbeitet.

Interne und externe Personalbeschaffung: Die wichtigsten Unterschiede

Wenn in einem Betrieb eine Stelle offen ist, muss diese natürlich schnellstmöglich besetzt werden. Doch was macht mehr Sinn: Intern suchen, oder extern umschauen? Die wichtigsten Unterschiede zwischen interner und externer Personalbeschaffung erfahren Sie hier.

Handwerker aus Polen: Diese drei Tipps kennen die meisten nicht

Viele Unternehmen tun sich heutzutage schwer, Handwerker zu finden. Der Beruf ist bei jungen Erwachsenen in den letzten Jahren und sogar Jahrzehnten nicht beliebt genug gewesen, Ausbildungsplätze -und Rahmenbedingungen nicht attraktiv genug gestaltet worden. Diesem Mangel kann eine Einstellung polnischer Handwerker oder eine Arbeitnehmerüberlassung aus Polen, entgegenwirken. Im Folgenden klären wir Sie über drei wichtige Tipps auf, weshalb sich diese Entscheidung besonders positiv auswirken kann.

Betriebsrat vs. Zeitarbeit: Kann das gut gehen?

Ein Betriebsrat ist für die verschiedensten Aufgaben zuständig. Dazu gehört zum Beispiel die Prüfung geltender Gesetze, Verträge und anderer Formalitäten, die dafür sorgen sollen, dass der Arbeitnehmer geschützt ist. Doch wie funktioniert das, wenn es sich um Zeitarbeit handelt? Wer ist dann für die Zeitarbeitnehmer verantwortlich?

Unterschied Zeitarbeit-Leiharbeit: Die drei wichtigsten Unterschiede

Die Begriffe Zeitarbeit und Leiharbeit werden oft synonym verwendet. Auf den ersten Blick drücken sie beide dasselbe Prinzip aus: Arbeit auf Zeit. Doch es gibt kleine, aber feine Unterschiede.

1 2 3 4